Konzert Troy Petty 29. Nov. 19 Uhr

Troy Petty

Director‘s Cut

Geschichten von Überleben, Flucht, Erlösung und Reue: der amerikanische Singer-Songwriter Troy Petty schreibt Texte, die sowohl aufwühlen als auch beruhigen, verpackt in eine perfekte Mischung aus Indie und Alternative Pop. Petty kann auf eine Handvoll US- und Europa-Touren zurückblicken und ergänzt seinen Sound sowohl bei Solo-Performances als auch bei Auftritten mit seiner Band durch Live-Looping.

Keine Grenzen – dies ist das musikalische Motto von “Director’s Cut” des amerikanischen Singer-Songwriters Troy Petty. Petty’s lyrische Bekenntnisse versuchen, den Konflikt zwischen den eigenen Engeln und Dämonen zu lösen. “Director’s Cut” ist eine Reise durch Petty’s vergangene und aktuelle Einflüsse von Indie/Alternative bis Acoustic und experimentellen Pop. Der ursprünglich aus Chicago stammende Künstler hat zusammen mit dem dreifach Grammy-nominierten Drummer und Produzenten Ken Coomer sein neuestes Album „Director‘s Cut“ aufgenommen, welches im Mai 2019 auf dem deutschen Label Dachshund Records erscheinen wird.

Petty’s frühere Werke beinhalten das 2012 veröffentlichte “Fairy Tale Pen”, welches Perspektiven aus der Kindheit des Künstlers aufzeigt, und das 2017 auf dem Label Songs and Whispers erschienene bahnbrechende Album “Departures”, welches Petty’s Widerstandsfähigkeit in Zeiten persönlicher und beruflicher Turbulenzen dokumentiert. Petty kann auf eine Handvoll US- und Europa-Touren zurückblicken und ergänzt seinen Sound sowohl bei Solo-Performances als auch bei Auftritten mit seiner Band durch Live-Looping. Zwischen Oktober 2018 und Mai 2019 veröffentlicht Petty eine Reihe von Singles bis zur Veröffentlichung des Albums. Die DirecTOUR 2019 startet im Mai und führt bis in den Spätherbst hinein durch ganz Europa.