Ausstellung Grit Wuttke – Vernissage Sa. 1 Juni 2019 11 Uhr

GRIT WUTTKE
Geboren 1960 in Berlin, lebt seit 1992 in Celle.

 

Tätig als freischaffende Künstlerin und Therapeutin.
Einzel- und Gruppenausstellungen seit 1992.
Zahlreiche Werke im öffentlichen und privaten Besitz.
Mitglied im Berufsverband bildender Künstler (BBK).
Das Malen und Zeichnen ist seit meiner Kindheit ein notwendiges Lebensmittel.

“Wenn der Himmel in die Blüten fällt” beschreibt für mich eine Lebenshaltung und mein Lebensgefühl. Die Gewissheit, dass Schicksal und Natur (Gewalt und Schönheit) größer sind als unsere menschlichen Wünsche und Planungen. So sind die Blüten in den Bildern groß — die Behausungen dagegen klein, teilweise wie bewegliche Mobiles an seidenen Fäden. Frohe Erwartung und menschlich Angst suchen und finden in meinen Bildern ihre Balance.

www.grit-wuttke-kunst.de